INPS-INTERNATIONAL PRESS SYNDICATE GmbH

h

HIGHLIGHTS

Korea: Brückenbauer zwischen Nord und Süd – Zum 20. Todestag des Komponisten Isang Yun

Von Corina Kolbe

BERLIN (IPS) – Am 3. November 1995 starb im Berliner Exil der deutsch-koreanische Komponist Isang Yun. Zeitlebens hatte er sich dafür eingesetzt, mit seiner Musik die politische Teilung Koreas zu überwinden. Der kommunistische Norden lud ihn aus Propagandagründen ein, während er in seiner Heimat Südkorea jahrzehntelang als vermeintlicher 'roter' Spion gebrandmarkt wurde. 1967 ließ ihn das damalige Militärregime in Seoul aus Deutschland in sein Geburtsland verschleppen, wo er inhaftiert und gefoltert wurde.

Brasilien: Widerstand gegen genetisch manipulierte Eukalyptusbäume

Von Valentina Leri

NEW YORK (IPS) – Im Rahmen einer weltweiten Kampagne haben Umweltschützer am 3. März vor brasilianischen Botschaften und Konsulaten gegen die Legalisierung von genetisch veränderten Eukalyptusbäumen demonstriert. Sie reagierten damit auf einen Zulassungsantrag des Biotechnologieunternehmens 'FuturaGene', der der zuständigen Biosicherheitsbehörde des südamerikanischen Landes zur Prüfung vorliegt.